U12 schlägt Kronshagen

„Ein super Spiel von beiden Mannschaften.“ Und nicht nur darüber konnte sich Eagles-Coach Levi Levine freuen, sondern auch über einen Sieg seiner U12 gegen den TSV Kronshagen. Vor allem dank starker zweiter Hälfte gewann das Team mit 73:64.

In den ersten beiden Vierteln hatten die Kronshagener noch leichte Vorteile und entschieden diese mit 20:16 und 17:16 für sich. Doch in der zweiten Hälfte wendete sich das Blatt, diese beiden Viertel gingen mit 21:14 und 20:13 an den Eagles-Nachwuchs. „Wir haben super verteidigt und zusammengespielt“, sagte Levine – stolz und froh über die Entwicklung seiner Jungs.

Eagles: Paul (22), Thore (17), Sebastian (8), Eihab (7), Jannick (6), Tjelle (5), Henning (3), Bardhyl (3), Lasse (2), Mohamed, Lars.

 

Guter Auftritt der U12

Es war eng bis zum Schluss, doch es reichte nicht ganz: Die U12 der Itzehoe Eagles unterlag der Lübecker TS knapp mit 83:87. Coach Levi Levine war dennoch zufrieden: Wie immer hätten alle zusammen bis zum Ende gekämpft, vor allem aber habe sich das Team allein in diesem Spiel stark entwickelt und alles auf das Feld gebracht, was im Training geübt worden sei. „Dieser Kader ist die Zukunft der Itzehoe Eagles“, sagte Levine. „Es bringt immer viel Spaß in der Halle. Ich bin glücklich, mit ihnen zu trainieren, zu lernen und die Basketball-Zeit zu genießen!“

Eagles: Henry (33), Thore (31), Lasse (8), Sebastian (6), Eihab (3), Mohammed (2), Moritz, Lars, Jannick, Tjelle, Henning, Kjell.

 

U12 holt 80:45 in Reinbek

 

Einen klaren Auswärtssieg erzielte die U12 in der Oberliga gegen den TSV Reinbek. Mit einem 80:45 fuhr das Team wieder zurück nach Itzehoe.

Im ersten Viertel zogen die Eagles-Youngster schnell mit 24:7 davon. Der Spielverlauf im zweiten Viertel war dagegen wesentlich ausgeglichener, die Gastgeber entschieden es mit 15:11.

In der Halbzeit stellte Coach Imad Bilal die jungen Itzehoer noch einmal neu ein, und das zeigte Wirkung: Sie machten den Ball schnell und brachten eine Reihe von Fastbreaks ins Ziel zum deutlichen 30:13 in diesem Abschnitt. Im letzten Viertel spielten die Gäste nicht mehr ganz so schwungvoll, überzeugten aber mit einer kompakten Leistung und entschieden auch diesen Abschnitt mit 15:10 für sich.

Eagles: Thore (29, 3 Dreier), Henri (24, 3 Dreier), Sebastian (12, 2 Dreier), Lasse (7), Paul (4), Kjell (4), Eihab, Henning, Lars, Mohamed, Moritz.

 

 

 

 

 

U12 gewinnt ihr erstes Spiel

Ein gutes Spiel der Altersklasse U12 sahen die Zuschauer in der Lehmwohldhalle, und die Punkte blieben in Itzehoe:

Zum Auftakt der Basketball-Oberliga schlug der Nachwuchs der Itzehoe Eagles den TSV Reinbek mit 69:60.

Der Gegner zeigte eine starke Leistung, doch die Itzehoer waren noch einen Tick besser: „Sie haben sehr gut zusammengespielt“, freute sich Coach Levi Levine. Alle zwölf Akteure kamen zu ihren Einsatzzeiten und fügten sich immer gut ein. Das war einer der entscheidenden Punkte: „Am Ende konnten wir mehr Druck ausüben“, sagte Levine.

Eagles: Eihab (23), Thore (19), Paul (10), Bardhyl (6), Henri (3), Sebastian (2), Jannick (2), Kjell (2), Vivien (2), Henning, Lars, Finn-Ole.