Dritte Herren wieder vorn

Souveräner Erfolg für die dritte Herrenmannschaft der Itzehoe Eagles: In der Bezirksliga gewann sie beim Schlusslicht TSV Kronshagen 3 mit 61:35 (15:8, 22:8, 11:9, 13:10).

Schnell wollten die Itzehoer spielen gegen die größtenteils deutlich älteren Gegner und diese zudem mit der Verteidigung unter Druck setzen. Das gelang in der ersten Halbzeit nach zähem Start immer besser, insbesondere im zweiten Viertel zeigten die Gäste eine gute Leistung, punkteten aus Schnellangriffen und streckenweise auch nach gutem Zusammenspiel im Positionsangriff. Die Verteidigung ließ dem Schlusslicht nur wenig Raum, selten kamen die Kronshagener zu guten Abschlüssen. Beim 37:16 zur Halbzeit war die Partie praktisch entschieden.

Den Schwung aus dem zweiten Viertel konnten die Eagles allerdings nicht in die zweite Halbzeit mitnehmen. Ballgewinne gab es zwar weiterhin, doch die daraus resultierenden Chancen wurden zu oft vergeben. Insgesamt machten sich die Gäste das Leben im Angriff selbst schwer, gerieten aber nicht mehr in Gefahr. Mit diesem Erfolg, bei dem das Team sehr ausgeglichen punktete, haben sich die Eagles wieder an die Spitze der Bezirksliga gesetzt. Das letzte Spiel des Jahres bestreiten sie am kommenden Sonnabend um 18 Uhr im Sportzentrum am Lehmwohld gegen den TuS Nortorf.

Eagles: Daniel Janke (9), Ragnar Menzel (8, 1 Dreier), Daniel Offergeld (8), Kay Totzek (8, 1 Dreier), Jörn Gräbert (7, 1 Dreier), Christian Ohlrogge (6), Michael Fauser (6, 1 Dreier), Sascha Hoppe (5, 1 Dreier), Patrick Saße (4), Bastian Möller.