Ohne Chance gegen Vechta

Sie schlugen sich achtbar – mehr war nicht drin für die Eagles Basketball Academy gegen die Young Rasta Dragons. Das Team aus Vechta holte in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga am Lehmwohld einen klaren Sieg: 98:80 (30:22, 28:20, 21:14, 19:24).

„Man sieht, dass die Verletzungsmisere uns zu schaffen macht“, sagte Academy-Coach Timo Völkerink. Sein Team versuchte alles und hielt zu Beginn gut mit. Mehr als die Hälfte der Dreier saßen in der ersten Halbzeit, doch das galt auch für den Gegner, der zudem aus dem Zwei-Punkte-Bereich ebenfalls sehr gut traf und zu einigen Schnellangriffen kam. Die Young Dragons seien eben einfach eine sehr gute Mannschaft mit großen Talenten im Kader, so Völkerink. Offensiv habe sein Team ein ordentliches Spiel gezeigt, in der Verteidigung aber die Dragons nur unregelmäßig stoppen können. Im Rebound machte sich zudem die körperliche Unterlegenheit bemerkbar, die Statistik ging mit 50:29 an die Gäste. Im zweiten Viertel fiel die Academy langsam zurück, zur Halbzeit führten die Dragons mit 58:42 und gerieten auch nach der Pause nicht mehr in Gefahr. Wie zuletzt auch habe die Durchschlagskraft gefehlt, weil die Bank dafür nicht tief genug besetzt sei, so Völkerink.

Dennoch war er nicht unzufrieden. Der Coach verteilte die Spielzeit, „alle Bankspieler haben einen guten Job gemacht“. Die Situation in der NBBL ist für ihn nach der Niederlage eindeutig: „Wir befinden uns jetzt im Abstiegskampf und müssen diesen Kampf annehmen.“ Die nächste Partie findet erst im neuen Jahr statt, es ist das Rückspiel bei den Dragons. Abgesehen von Arved Böhm seien dann hoffentlich alle verletzten Spieler wieder dabei, sagte Völkerink.

Academy: Tim Lang (27, 3 Dreier, 5 Ballgewinne), Scotty Liedtke (16, 2 Dreier), Benjamin Herbst (9), Ole Friedrichs (9, 6 Rebounds), David Ahrens (6), Joshua Adomat (4), Dimitri Syskin (3, 1 Dreier), Bennet Glimm (2), Moritz Bahlmann (2), Ben Paulsen (2), Fabian Giebel, Frederik Brinkmann.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok