U12 verliert knapp

Den Auftakt in der Oberliga in Rendsburg hatte die U12 der Itzehoe Eagles knapp verloren. Beim Heimdebüt gegen den TSV Kronshagen war Wiedergutmachung geplant, doch am Ende stand wieder eine knappe Niederlage. Die Partie endete 59:67.

„Sehr ansehnlich“ nannte Coach Patrick Elzie den ersten Fünf-Minuten-Abschnitt. Doch im Verlauf des Spiels spielten die Gäste ihren entscheidenden Vorteil aus: Ihr längster Spieler war einen Kopf größer als alle Itzehoer, die körperlich nicht dagegen halten konnten. So dominierte der Junge aus Kronshagen an beiden Enden des Feldes und führte sein Team mit 28 Punkten zum Sieg.

Auf Eagles-Seite hätten alle Spieler alles gegeben, sagte Elzie. Wie auch die Eltern sparte er nicht mit Lob: „Die Entwicklung bei den Jungs ist immer deutlicher zu sehen – und darum geht es hier. Ich bin stolz auf die Leistung.“

Eagles: Hashim 15, Anton, Henrik 13, Timm 6, Can 7, Ali 11, Japdip 2, Marlon, Jakob, Timon 2, Max, Oliver 2.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok