Damen bezwingen KTB 2

Einen deutlichen Erfolg landeten die Damen der Itzehoe Eagles in der Oberliga gegen den Kieler tB 2 gelandet. Das Team von Michel Krohn spielte überlegen und gewann mit 65:40 (18:14, 21:11, 16:1, 10:14).

Das Hinspiel in Kiel hatten die Eagles mit neun Punkten verloren, zu Beginn des Rückspiels kassierten sie sogleich einen Dreier. Doch Nicole Schramm-Bünning antwortete mit zwei Dreiern und leitete einen 10:3-Lauf der Gastgeberinnen ein. Minutenlang blieb Kiel ohne Punkte, so reichte es zum knappen Vorsprung nach dem ersten Viertel. Der Start in den zweiten Abschnitt gelang mit sieben schnellen Punkten und starker Verteidigung. Danach blieben die Eagles-Damen konstant und führten zur Halbzeit mit 39:25.

Früh wollten die Itzehoerinnen die Entscheidung herbeiführen, und das taten sie mit „super Defense“, wie Krohn erfreut feststellte. Nur ein Punkt gelang den Gästen im dritten Viertel, fast 30 Punkte betrug der Vorsprung vor den letzten zehn Minuten. In diesen nahmen die Eagles das Tempo etwas heraus, der Coach verteilte die Spielzeit.

Mit dem klaren Sieg rückten die Itzehoerinnen auf Platz drei vor. Ein Spiel steht in dieser Saison noch aus: Mit einem Erfolg gegen die Lübecker Turnerschaft am Sonntag, 22. April, um 16 Uhr in der Halle der Kaiser-Karl-Schule wollen die Eagles sich Platz zwei sichern.

Eagles: Nicole Michelson (12), Nicole Schramm-Bünning (10), Ida Behrens (10), Alicia Hauschildt (9), Luisa Martens (8), Mirja Kama (6), Madita Prüß (4), Nadine Andresen (2), Andrea Hey (2), Joana Brandes (2), Marina Francou.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.