Riesendank an alle Unterstützer!

„Wir haben einfach tolle Fans und tolle Unterstützer!“ Volker Hambrock ist begeistert, und dazu hat der Vorsitzende der Itzehoe Eagles allen Grund: Die Crowdfunding-Aktion „Unser virtuelles Finale“ war erfolgreich.

Rund um die in der Corona-Krise abgesagten Finaltermine in der BARMER 2. Basketball Bundesliga hatten die Eagles die Aktion gestartet. Bereits anderthalb Tage vor Ablauf der zwei Wochen war die geforderte Summe in Höhe von 15.000 Euro erreicht, weit mehr als 200 Unterstützer trugen dazu bei. Sie spendeten oder sicherten sich eine der vielen Prämien, als Renner entpuppten sich dabei zum Beispiel Karten für das virtuelle Finale, Aktionen mit Spielern sowie Saisonshirts für die kommende Spielzeit mit Autogrammen, aber auch Torten aus der Konditorei Ramm und – natürlich – Alltagsmasken mit Eagles-Motiv. Auch die zusätzliche Förderung durch Toyota als Betreiber der Plattform habe zum Gelingen sehr beigetragen, so Hambrock. Wie viel genau zusammengekommen ist, steht noch nicht fest, weil die Aktion noch administrativ abgeschlossen werden muss. Der letzte Stand waren 16.666 Euro von 257 Unterstützern.

„Großartig“, freut sich der Vorsitzende. Das erfolgreiche Crowdfunding helfe dem Verein enorm weiter. Denn fehlende Einnahmen aus Playoff-Spielen hätten den Eagles weh getan, und das in einer Phase mit vielen Plänen für die Nachwuchsarbeit. Das Trainerteam wachse weiter: „Wir wollen gerade in die Kleinsten investieren“, sagt Hambrock. „Dass uns so viele Unterstützer über das Crowdfunding dabei helfen, ist ein weiterer großer Motivationsschub. Wir können uns bei allen nur sehr herzlich bedanken!“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.