Konradt weiter dabei

Er ist im Verein seit – immer. Und dabei bleibt es: Johannes Konradt läuft auch in der kommenden Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga für die Itzehoe Eagles auf.

Schön, dass er hier bleibt“, sagt Coach Patrick Elzie. Gern hätte er dem Eagles-Eigengewächs mit einem Aufstieg in die ProA den nächsten Schritt ermöglicht, das scheiterte bekanntlich am Fehlen einer geeigneten Spielhalle. Ein Wechsel Konradts zu einem ProA-Club stand im Raum, doch letztlich ziehe er es vor, im gewohnten Umfeld zu spielen, gerade in der aktuellen Situation, sagt der Ur-Itzehoer. In guten wie in schlechten Zeiten, das gilt für den 25-Jährigen auch für das Verhältnis zu seinem Heimatverein: „Momentan sind Zeiten schwerer als je zuvor, und ich freue mich, wenn ich sowohl sportlich als auch persönlich die Mannschaft und das Umfeld in Itzehoe unterstützen kann und vielleicht dazu beitragen darf, dass wieder ein bisschen Normalität Einzug hält.“

Sein persönliches Ziel sei wie in jedem Jahr die Weiterentwicklung, sagt Konradt. Mit dem Team wolle er „dort ansetzen, wo wir aufgehört haben“. Und das heißt auch: Nicht nur in der Hauptrunde wieder eine sehr gute Rolle spielen, sondern danach auch in den Playoffs für Furore sorgen. Die Voraussetzungen stimmen aus seiner Sicht mit einem punktuell verstärkten Team: „Ich freue mich über die Neuzugänge und bin gespannt, wie wir zusammen auf dem Spielfeld agieren – aber da bin ich sehr zuversichtlich.“

Ins Konzept passe es jedenfalls sehr gut, dass Konradt ein Eagle bleibe, sagt sein Trainer. Erneut habe er in der spielfreien Zeit sehr viel gearbeitet und sei zusammen mit Alieu Ceesay am meisten in der Halle gewesen. Konradt sei ebenso ein starker Werfer wie ein guter Verteidiger und auf mehreren Positionen einsetzbar, sagt Elzie. Jetzt könne er sich auf den Flügel konzentrieren, in diesem Bereich hätten die Eagles damit eine sehr gute Konkurrenz-Situation. „Das erlaubt uns, schneller zu spielen und mehr zu werfen.“ In der vergangenen Saison hätten die Eagles statistisch die beste Offensivmannschaft gestellt, genau da will Elzie weitermachen: „Joe spielt da eine große Rolle mit seinem Offensivtalent und seiner Defense.“

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.