Abschluss gegen Bochum

Das letzte Spiel des Jahres in der BARMER 2. Basketball Bundesliga findet im Sportzentrum am Lehmwohld statt. Dort spielen die Itzehoe Eagles am vierten Advent um 17 Uhr gegen die VfL SparkassenStars Bochum.

„Natürlich wollen wir unseren Fans und uns einen erneuten Heimsieg zu Weihnachten schenken“, sagt Eagles-Coach Patrick Elzie. Das herausragende 81:48 gegen Iserlohn vom vergangenen Wochenende ist noch in bester Erinnerung, mit den Bochumern kommt wieder der aktuelle Tabellenzweite. Das Hinspiel gab es erst vor einem Monat, die Eagles überzeugten nicht nur, sondern nahmen mit einem 76:71 auch die Punkte mit. „Einfacher macht das die Aufgabe zu Hause nicht“, sagt Elzie. Denn die Bochumer wollten sich mit Sicherheit für die Heimschlappe revanchieren.

„Wir brauchen wieder eine Topleistung, um gegen diesen Gegner zu bestehen“, so der Eagles-Trainer. Er habe das Gefühl, dass sich das Team gefunden habe, das habe sich in den vergangenen Wochen insbesondere durch die starken Verteidigungsleistungen gezeigt. Doch in der ausgeglichenen Liga entscheide immer wieder die Tagesform. Mit einem Sieg wollen sich die Gastgeber zu den Festtagen auf einen Playoff-Rang vorschieben – noch sind sie Neunter, die Bochumer auf Platz zwei haben aber nur zwei Spiele mehr gewonnen.

Wieder wird die Begegnung per Livestream im Internet auf www.sportdeutschland.tv übertragen. Bei der Partie am vergangenen Wochenende war das ebenfalls geplant, es scheiterte aber an der zusammengebrochenen Internetverbindung. Diese Gefahr sei nun offenbar dank der schnellen Reaktion der Stadt und der Firma SicherByte gebannt, sagt Teammanager Stefan Flocken. Doch es lohne sich aus mehreren Gründen, das Spiel in der Halle zu erleben: Nicht nur wegen der unvergleichlichen Stimmung, sondern auch wegen einer Verlosung, bei der es zum Beispiel Gutscheine aus dem TUI-Reisecenter zu gewinnen gibt. Und es wird Live-Musik geboten: Zu Gast ist der Itzehoer Moritz Kruit mit seiner Band, der in der Halbzeit ebenso spielt wie vor der Partie. „Rechtzeitiges Kommen ist also zu empfehlen“, so Flocken. Zumal es für kleine Basketball-Anfänger schon in der Zeit von 13 bis 15 Uhr ein besonderes Angebot gibt: Sie können bei einfachen Übungen ihr Basketball-Abzeichen in Bronze ergattern. „Wir wollen unseren Zuschauern am Vorabend von Weihnachten wieder ein schönes Familienerlebnis bieten“, sagt Flocken.

Tickets gibt es bei Vision in der oberen Feldschmiede, in der Central-Apotheke im Oelmühlengang und auf www.ticketflair.de.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok