"Super Typ": Nyberg bleibt

Wenn der Gegenspieler die Schnauze voll hat von dir, dann hast du alles richtig gemacht.“ Mit dieser Philosophie will Erik Nyberg auch in der kommenden Saison in der Defensive ans Werk gehen – und zwar weiterhin für die Itzehoe Eagles in der BARMER 2. Basketball Bundesliga.

Starke Verteidigung als Team nennt er als weiteres Ziel, doch Energie und viel Biss in der Defense sind längst nicht alles, was der 22-jährige Aufbauspieler zu bieten hat. „Er ist ein großes Talent mit sehr großen Fähigkeiten in der Defensive und Offensive“, sagt Eagles-Coach Patrick Elzie. Bei den Eagles könne er die für ihn wichtigsten Dinge im sportlichen Bereich ausleben, erklärt Nyberg: Erfolgsorientiert Basketball spielen, und das mit all seiner Liebe und Leidenschaft für den Sport.

Dabei hat der Point Guard aus Elzies Sicht in der vergangenen Saison einen wichtigen Schritt nach vorn gemacht: „Er hat seine mentale Herangehensweise deutlich verbessert.“ Nyberg mache sich nicht mehr zu viel Druck und stehe mit Spaß auf dem Feld, dadurch agiere er nicht mehr verkrampft. So ist er zu einer festen Größe bei den Eagles geworden: „Es tut ihm gut zu wissen, dass er Spielzeit bekommt und auch verdient hat“, sagt der Coach. Solche guten jungen Spieler brauche man einfach. Zudem sei der 22-Jährige ein „super Typ, ein super Charakter“. Wenn die Eagles bei Events auftreten oder Aktionen im Schulbereich veranstalten, ist Nyberg stets vorne dabei, wie Elzie lobt: „Ich bin begeistert, was er alles für den Verein tut.“

In diesem wiederum fühlt sich Nyberg bestens aufgehoben: Die Menschen um ihn herum spielten eine große Rolle, sagt er. „Die Leute im Verein, die ich alle kennen lernen durfte, haben mir ein rundum positives Feeling vermittelt. Ich freue mich, weiterhin hier Basketball spielen zu dürfen.“

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok