Stadtwerke-Camp in zwei Hallen

Die einen machen ihre ersten Schritte auf dem Basketball-Feld, die anderen sind schon länger im Verein aktiv. Für jeden gibt es das passende Training, und das vier ganze Tage lang: 45 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 17 Jahren sind dabei im Stadtwerke-Camp der Itzehoe Eagles in den Hallen der Kaiser-Karl- und der Klosterhof-Schule. Von morgens bis zum späten Nachmittag trainieren sie und messen sich in Wettbewerben, unterbrochen durch die Mittagspause in der KKS-Mensa. „Es ist immer wieder schön, neue basketballbegeisterte Kinder dabei zu haben, die die Ferien nutzen, um Sport zu machen“, sagt Eagles-Cheftrainer und Campleiter Pat Elzie, der von vielen Coaches um Zweitliga-Spieler Fabio Galiano unterstützt wird. Das Camp ist Teil des Eagles-Nachwuchsprogramms Assist, das außer von den Stadtwerken Itzehoe auch von der Stiftung des Lions-Clubs Itzehoe und der Novitas BKK gefördert wird. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok