Zweite unterliegt knapp

Mit nur einem Punkt Differenz verloren die Itzehoe Eagles in der BARMER 2. Basketball Bundesliga gegen die BSW Sixers. Dasselbe erlebte nur wenige Stunden zuvor in derselben Halle die zweite Herrenmannschaft der Eagles. In der 2. Regionalliga unterlag sie dem Kieler TB mit 70:71 (17:24, 16:12, 23:19, 14:16).

Die Kieler brauchten im Tabellenkeller einen Sieg, und so traten sie auch auf: Aggressiv, schnell nach vorn spielend und gut im Abschluss machten sie den Gastgebern von Beginn an Probleme. Die Manndeckung der Eagles war immer wieder löchrig, erst nach einer Umstellung auf Zonenverteidigung wurde es besser. Auch in der Offensive war spürbar, dass den Itzehoern mit den verletzten Arved Böhm, Scotty Liedtke und Robert Heise wichtige Spieler fehlten.

Bis zur Halbzeit (33:36) blieben sie dennoch dicht dran am KTB, nach Dreiern von Tim Lang im dritten Viertel holten sich die Eagles sogar die Führung. Doch die Kieler drehten den Spieß wieder um und waren im letzten Abschnitt leicht enteilt. Die Gastgeber starteten eine Aufholjagd und hatten die Chance zur Wende. Gleich zwei Mal gelang ihnen in der Schlussminute ein Ballgewinn, doch beide Male machten sie nichts daraus. So jubelte am Ende der Gast.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok