Zweite unterliegt

Platz drei war noch möglich in der 2. Basketball-Regionalliga. Am Ende wurde es Platz sieben für die zweite Herrenmannschaft der Itzehoe Eagles. Die letzte Partie bei der BSG Bremerhaven ging mit 57:93 verloren.
Eine Niederlage hätte die Gastgeber den Klassenerhalt gekostet, entsprechend motiviert gingen sie in die Partie. Doch die Eagles hielten erfolgreich dagegen und gestalteten das erste Viertel ausgeglichen – 17:17. Der zweite Abschnitt brachte leichte Vorteile für Bremerhaven, das mit einer 37:30-Führung in die Halbzeitpause ging.
Auch nach dem Wechsel blieben die Gäste dran, der Rückstand wuchs zunächst nicht. Eagles-Coach Timo Völkerink wollte einerseits das Spiel gern gewinnen, andererseits aber auch die Spielzeit verteilen. Die Wechsel machten sich bemerkbar, Bremerhaven gewann immer mehr die Oberhand und entschied das Spiel schon im dritten Viertel mit einem 30:11 zum Zwischenstand von 67:41. In den letzten zehn Minuten änderte sich das Bild nicht mehr.

Eagles: Scotty Liedtke (18, 3 Dreier), Fabio Galiano (15), Leon Hutter (7, 2 Dreier), Ole Friedrichs (6), Madjou Barry (5), Patrick Pinzke (3, 1 Dreier), Dimitri Syskin (2), Arved Böhm (1), Joshua Adomat, Bennet Glimm, Arved Schmidt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok