Vierte Herren gewinnt

Mit 76:36 konnte die vierte Eagles-Herrenmannschaft ihr letztes Saisonspiel gegen den Möllner SV in der Bezirksklasse Süd gewinnen.

Als Tabellenletzter ohne einen einzigen Saisonsieg empfing die Vierte die Gäste aus Mölln, die immerhin vier ihrer bisherigen neun Saisonspiele gewinnen konnten. Somit stand ein Spiel um die Ehre an, aus dem die Itzehoer unbedingt als Sieger hervorgehen wollten.

In der Anfangsphase waren beide Mannschaften bemüht, Fehler zu vermeiden, zogen dafür aber auch nicht mit letzter Konsequenz zum Korb. Erst in der dritten Spielminute erschien Zählbares auf der Anzeigetafel. Durch einen Dreier gingen die Eagles in Führung, die sie bis zur Schlusssirene nicht mehr abgaben. Mit einer knappen 13:12-Führung für die Gastgeber endete das erste Viertel.

Trainer Imad Bilal sah noch Optimierungsbedarf in der Verteidigung und stellte die Zonenverteidigung anschließend noch kompakter auf. Diese taktische Finesse zeigte umgehend Wirkung. Im zweiten Viertel durfte Mölln nur noch 10 Punkte erzielen. Als die Gäste nach der Halbzeitpause als Erste den Korb trafen und darauf hofften, den Rückstand weiter verkürzen zu können, ahnten sie noch nicht, dass es für lange acht Minuten ihr letzter Korberfolg sein sollte. Angeführt von Center Niklas Schelkle, der in diesen Minuten allein 11 Punkte erzielte, überrollten die Eagles ihre Gäste mit einem 18:0-Run. In der Verteidigung stach U-18-Spieler Niklas Jordan dadurch hervor, dass er mit cleverem Stellungsspiel den Gegner vorm Korb fernhielt und immer wieder durch Rebounds und Steals den Ball eroberte.

Trotz der sicheren 58:26-Führung vor dem letzten Viertel wurden die Itzehoer Spieler nicht übermütig. Zu bitter waren die Erfahrungen aus den vorangegangenen Spielen, als dass man den Sieg durch leichtfertige Aktionen noch gefährden wollte. Konzentriert wurde nun Angriff um Angriff ausgespielt. Immer wieder suchten und fanden die Eagles den besser postierten Mitspieler, so dass viele einfache Punkte gelangen und alle Itzehoer Spieler sich in die Scorerliste eintragen konnten.

Mit dem ersten Sieg im letzten Saisonspiel sorgte die Vierte für einen versöhnlichen Saisonabschluss.

Eagles: Ralf 18 Punkte (2 Dreier), Bjarne 15 (1), Niklas S. 14; Hannes 8, Tomka 7 (1), Jannick 6, Niklas J. 4, Thore 4.

Text: Ralf Hoppe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok