Souveräner Heimsieg

Erster Saisonsieg für die zweite Herrenmannschaft der Itzehoe Eagles – und daran bestand nie ein Zweifel. Gegen den TuS Ebstorf gab es in der 2. Basketball-Regionalliga ein deutliches 86:55 (27:10, 20:18, 21:9, 18:18).

Die Vorgabe von Eagles-Coach Timo Völkerink war klar: Die Größenvorteile galt es zu nutzen. Das setzte sein Team von Beginn an konsequent um, die Gäste aus Niedersachsen waren im ersten Viertel überfordert. Dazu trug auch die starke Verteidigung der Gastgeber bei, die den Ebstorfern keinen Raum ließ, sodass diese kaum zu guten Würfen kamen. Im ersten Viertel punkteten sie, wenn überhaupt, fast nur von der Freiwurflinie. Über 9:0 und 20:1 erspielten sich die Eagles eine klare Führung.

Das zweite Viertel verlief ausgeglichener, weil die Itzehoer etwas nachließen und die Gäste sich besser zurechtfanden. Der Halbzeitstand von 47:28 war dennoch komfortabel. Nach dem Wechsel galt es, den Gegner gar nicht erst Hoffnung schöpfen zu lassen. Das gelang mit denselben Mitteln wie im ersten Viertel: Bald betrug der Vorsprung 30 Punkte, am Ende stand ein souveräner Sieg.

Eagles: Scotty Liedtke (Foto, 22, 3 Dreier), Chris Meyer (17, 2 Dreier), Tobias Möller (17, 1 Dreier), Ole Friedrichs (10), Bennet Glimm (8), Leon Hutter (6, 1 Dreier), Joshua Adomat (4), Jöran Krüger (2), Bastian Möller, Patrick Pinzke.

 

 

© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.