Politiker-Lob für die Eagles

Fußball und Handball sind die Nummer eins. „Aber das Sportland Schleswig-Holstein hat noch viel mehr zu bieten“, sagt Jörg Hansen. Deshalb war der sportpolitische Sprecher der FDP im Landtag zu Gast bei den Itzehoe Eagles. Er zeigte sich beeindruckt von dem Verein, dessen erste Herrenmannschaft in der BARMER 2. Basketball Bundesliga spielt: „Die Eagles sind ein Aushängeschild für Itzehoe und die gesamte Region“, stellte Hansen fest.

Der Vorstand um den 1. Vorsitzenden Volker Hambrock erläuterte dem Abgeordneten die Arbeit in dem Verein, der sich vor drei Jahren durch das Lösen vom Sport-Club Itzehoe selbstständig gemacht hatte. Seither wurde die Mitgliederzahl von 90 auf mehr als 300 ausgebaut – das sei vor allem ein Verdienst der intensiven Jugendarbeit, so Hambrock. Spieler aus dem Zweitliga-Team betreuen Arbeitsgemeinschaften in Grundschulen in Itzehoe und Umgebung, es gibt Aktionstage in den Schulen und mehrtägige Basketballcamps für Teilnehmer von 8 bis 17 Jahren in den Oster- und Herbstferien. „Das Nachwuchsprogramm Assist ist genau der richtige Weg“, sagte Hansen. „Vereine haben es schwer, Kinder und Jugendliche für den organisierten Sport zu begeistern – die Eagles zeigen, wie es geht.“ Der Zweitliga-Mannschaft komme dabei eine zentrale Rolle als Zugpferd zu, unterstrich Hambrock. „Unterstützung für dieses Team ist daher immer gleichzeitig eine Unterstützung für den Gesamtverein und dessen Jugendarbeit.“

Viele engagierte Ehrenamtler setzen sich dafür ein, und deren Zusammenwirken funktioniere sehr gut, stellte Hansen fest. Dabei zeichne die Eagles eine familiäre Atmosphäre aus. „Davon leben wir auch“, bekräftigte Hambrock. „Hier ist sich keiner für irgendetwas zu schade.“ Der Verein habe noch hohe Ziele und wolle dabei helfen, den Sport im Land weiter voranzubringen. „Für den Basketball in Schleswig-Holstein sind die Eagles ein Leuchtturm“, lobte Hansen. Es sei eine – gerade für junge Menschen – sehr attraktive Sportart. „Auf ihrem Weg, den Basketball in Schleswig-Holstein zu stärken, verdienen die Eagles alle Unterstützung.“ Schon jetzt ist für ihn klar: Beim ersten Heimspiel der neuen Zweitliga-Saison am 29. September gegen Oldenburg ist er dabei.

Auf dem Foto von links: Volker Hambrock, Stefan Flocken, Martina Iversen, Jörg Hansen und Pat Elzie.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok