Casting bei Fighters

Ein langer Tisch im Haus der Jugend. Dahinter: Eine Reihe junger Frauen, die kritisch beobachten, was auf der anderen Seite passiert. Dort tanzen nacheinander Kandidatinnen für die Eagles Fighters vor – es ist Casting-Tag bei der Showtanzgruppe der Itzehoe Eagles.

Bei den Heimspielen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga sind sie ebenso zu sehen wie bei anderen Anlässen, zum Beispiel in Kürze dem Kindertag oder dem Streetballturnier Itzebasket. Wegen Studium oder Ausbildung werden einige Tänzerinnen gehen, deshalb hat Trainerin Ani Martirosjan das Casting angesetzt. Und ist am Ende zufrieden: „Ein sehr gelungener Tag.“

Erst tanzen die Interessentinnen einzeln, zum Schluss wird gemeinsam eine kleine Choreographie erarbeitet. Bei der Entscheidung wird Ani Martirosjan von ihrer Vorgängerin Olivia Chalubowicz, Abteilungsleiterin Nicole Köhler sowie ihren Tänzerinnen unterstützt. Schließlich kann sie bilanzieren: „Wir sind ein bisschen größer geworden.“ Fünf neue Mitglieder sind gefunden, jetzt hat die Gruppe 20 Aktive. Hinzu kommen drei potenzielle neue Fighters.

Trainiert wird künftig unter neuen Voraussetzungen: Die Showtanzgruppe zieht aus dem Holstein-Center, wo sie bisher bestens aufgehoben war, in den größeren Saal im Haus der Jugend. Diese Kooperation sei für die Fighters sehr gut, sagt Ani Martirosjan, froh über große Unterstützung in allen Belangen und „super Ansprechpartner“. Mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr werden die Fighters an der Adolf-Rohde-Straße trainieren. Außerdem bietet Ani Martirosjan ein freies Training unabhängig von den Fighters an: dienstags um 16 Uhr. Wer sich für die Tanzgruppe interessiere, könne sich melden auf dem Instagram-Account der Eagles Fighters oder per Mail an anianna@live.de.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok