Sie sind im Team Nord

Auszeichnung für zwei junge Basketballerinnen der Itzehoe Eagles: Marie Bansemer und Solvej Hansen (beide 14) sind in das Team Nord berufen worden. Die Auswahlmannschaft von Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern bereitet sich in den kommenden Monaten mit viel Training und Turnieren auf das Bundesjugendlager im Oktober 2020 in Heidelberg vor.

Die beiden Eagles-Spielerinnen sind seit einigen Jahren am Ball und in der vergangenen Saison mit der W14 Landesmeisterinnen geworden. Aber sie hatten nicht unbedingt damit gerechnet, bei der Sichtung in den Kader des Jahrgangs 2005 berufen zu werden. „Da waren so viele gute Mädels“, sagt Marie. „Wir müssen richtig viel trainieren, um mit dem Niveau der anderen im Kader mithalten zu können“, schildert Solvej. Deshalb sind beide, die inzwischen in der W16 der Eagles spielen, auch im Training der männlichen U16 des Vereins dabei.

Hinzu kommen die Übungseinheiten beim Team Nord, die vom Hamburger Basketball-Verband organisiert werden. Dort müssen sich die Eagles-Mädchen immer wieder bewähren: „Wir wollen dem Trainer zeigen, dass es die richtige Entscheidung war, uns in den Kader aufzunehmen“, sagt Marie. Diesen Platz wollen beide verteidigen – schließlich könnten sie dort viel lernen und sich als Basketballerinnen weiterentwickeln.

Schon der bisherige Fortschritt sei beeindruckend, sagt Eagles-Cheftrainer Patrick Elzie. „Der Erfolg von Marie und Solvej zeigt die tolle Entwicklung unserer Mädchenabteilung. Und es kommen immer neue große Talente nach.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.