Empfang im Autohaus

„Helfen hat keinen Preis“: Das ist das Motto beim Neujahrsempfang im Autohaus May & Olde am Sonnabend, 11. Januar, von 9 bis 16 Uhr. Ganz im Sinne der Unternehmensphilosophie „Der Mensch macht's“ engagiert sich der BMW- und Mini-Vertragshändler am Papenkamp für die gute Sache – und sammelt Spenden für die Nachwuchsarbeit der Itzehoe Eagles.

Der Erfolg von May & Olde sei den Menschen der Region zu verdanken, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Christian Rönsch. Diesen wolle das Autohaus mit der Aktion etwas zurückgeben durch die Spendenaktion: 10 Prozent des Tagesumsatzes aus Serviceleistungen und Teileverkauf sowie 1 Prozent des Fahrzeugumsatzes an diesem Tag werden gespendet. Die Besucher können sich über aktuelle und künftige Modelle von BMW und Mini informieren sowie mit den Autohaus-Mitarbeitern über Themen wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Elektrifizierung fachsimpeln. Und natürlich Basketball spielen, insbesondere die jüngsten Gäste – die Itzehoe Eagles sind von 10 bis etwa 13 Uhr mit einem Korb und Bällen extra für Kinder beim Neujahrsempfang dabei. Die Spende, die an diesem Tag zusammenkommt, soll für den weiteren Ausbau der Eagles-Projekte im Mini-Basketball verwendet werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.