Playoff-Start in Schwelm

Es ist Playoff-Zeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga – jetzt auch für die Itzehoe Eagles. Nach ihrer coronabedingten Auszeit starten sie am Gründonnerstag um 20 Uhr bei den EN Baskets Schwelm in die erste Gruppenphase. Es folgen Heimspiele gegen Gießen am Ostersonntag und Koblenz am darauf folgenden Sonnabend.

Das Training sieht gut aus“, sagt Eagles-Coach Patrick Elzie. Eine gute Nachricht, nachdem das Team vor wenigen Tagen aus der Quarantäne entlassen wurde. Die infizierten Spieler konnten erst nach einem medizinischen Check wieder einsteigen, dabei gelte es, langsam anzufangen, so Elzie. Zwei Wochen ohne Training sind natürlich ein Problem, allerdings hatte es den Gegner aus Schwelm ebenso getroffen. Andererseits sei die Pause nach dem Ende der regulären Saison auch nicht schlecht gewesen, gerade für die angeschlagenen Spieler, sagt der Coach. Jetzt sind alle bereit: „Die Jungs sind heiß.“

Das müssen sie auch sein, denn in Schwelm haben die Eagles noch nicht gewinnen können. „Es wird Zeit“, sagt Elzie – und er sei zuversichtlich. Erst im letzten Spiel der Hauptrunde waren die Itzehoer in Nordrhein-Westfalen zu Gast, präsentierten sich zunächst gut und lagen vorn. „Dann haben sie einfach aufgehört zu spielen“, beschreibt der Trainer, der bei dem Spiel nicht an der Seitenlinie stand, den größten Teil der zweiten Halbzeit auf dem Weg zur 81:91-Niederlage.

Das soll nicht wieder passieren, aber schwer wird es. Schwelm sei heimstark und verfüge über eine ebenso gute wie erfahrene Mannschaft mit Anführer Montrael Scott. Die Ausgeglichenheit der Baskets bekamen die Eagles gerade erst zu spüren: Sechs Spieler der Gastgeber punkteten zweistellig.

Es sind Playoffs, und das in einer schweren Gruppe, das trichterte der Coach seinem Team immer wieder ein. „Wir müssen die Intensität und den Fokus deutlich erhöhen, vor allem in der Defensive“, sagt Elzie. Die Mannschaften, die bereits am Wochenende gestartet sind, haben es vorgemacht. „Man muss Plaoyff-Basketball spielen.“ Das bedeutet: nur mit dem Spiel beschäftigen und weniger Ballverluste. „Jeder Ballbesitz ist wichtig.“

Das Spiel wird im kostenpflichtigen Livestream hier übertragen.

Foto: Chris Hooper, fotografiert von Niki Kürth


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.