Mädchen W16

 Zum Trainingsplan geht es hier.

106:18 zum Auftakt

Mit einem Kantersieg sind die W16-Mädchen der Eagles in die neue Oberliga-Saison gestartet. Bei der Lübecker TS hieß es am Ende 106:18.

Die hohe Überlegenheit der Itzehoerinnen war von der ersten Sekunde an eindeutig. Coach Kim Lebowski verteilte Zusatzaufgaben, "die haben sie sehr gut umgesetzt". Nach dem ersten Viertel stand es 34:8, ähnlich eindeutig verliefen die drei weiteren Abschnitte.

Sie sei froh, dass die Liga gut besetzt sei, so Lebowski: "Das kann den Mädchen- und Frauen-Basketball einfach nur nach vorn bringen." Teils seien es eben Anfängerinnen, doch in den kommenden Jahren - und den kommenden Spielen - müssten sich die Eagles auf mehr Gegenwehr einstellen. 

Eagles: Samira (32), Giulia (17), Ella (16), Leni (16), Luisa (13), Lena (12), Ronja. 

Verdiente Ehrung

Viele der jungen Basketballerinnen kannten den Termin schon - immerhin wurden sie nicht zum ersten Mal von der Stadt Itzehoe als Landesmeisterinnen geehrt.

Die W14, W16 und W18 der Itzehoe Eagles hatten die Oberligen in der vergangenen Saison dominiert und waren zur Sportlerehrung der Stadt im Haus der Jugend eingeladen. Bürgervorsteher Markus Müller und Bürgermeister Ralf Hoppe überreichten die Auszeichnungen. Ein Wiedersehen bei der Ehrung im kommenden Jahr ist durchaus wahrscheinlich.

Einfeld deklassiert

Ein Viertel lang taten sich die W16-Mädchen der Eagles etwas schwer, dann dominierten sie eindeutig gegen die TS Einfeld. Am Ende gewannen sie die Oberliga-Partie mit 97:20.

11:0 stand es nach vier Minuten, doch dank zwei Dreiern kamen die Gäste bis auf 13:8 heran. Nach dem ersten Viertel führten die Eagles mit 17:12, auch weil Einfeld sechs Freiwürfe nicht verwerten konnte. Aber dann: Das zweite Viertel ging mit 23:0 an die Itzehoerinnen, auch danach überrannten sie ihre Gegnerinnen mit 28:2 und 23:6.

"Wir haben etwas wackelig angefangen und über das gesamte Spiel viel zu viele Korbleger verworfen", sagte Coach Timo Völkerink. "Der Einsatz stimmte aber zu jeder Zeit, und alle Spielerinnen konnten sich zeigen". Samira und Pauline waren nie zu stoppen, aber ein Sonderlob verteilte er auch an Giulia, Leni und Ella.

Eagles: Samira (30), Pauline (19), Giulia (10), Leni (9, 1 Dreier), Svea (8), Ella (8), Jordis (7), Luisa (4), Fabienne (2). 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.