U16-1

Zu den Trainingszeiten geht es hier

Gute Nerven am Ende

„Ein sehr schöner Abschluss.“ Zum letzten Saisonspiel in der Oberliga fuhr Coach Dennis Wesselkamp mit der männlichen U16 zur Lübecker Turnerschaft. Die Eagles gewannen eine enge Partie mit 67:61 (16:13, 9:15, 19:14, 23:19).

Das komplette Team war dabei, Wesselkamp setzte alle ein mit dem Ziel, dass sie Spaß auf dem Spielfeld haben sollten. Das klappte erst einmal begrenzt, die Partie brachte viele Ballverluste und verlief sehr ausgeglichen. Am Ende hätten die Eagles aber bessere Nerven gezeigt und mehr Kontrolle in Defensive wie Offensive ausgeübt, sagte der Coach zufrieden.

Eagles: Ali (18), Maxim (12), Atal (10), Lars (8), Keenu (8), Hendrik (6), Vincent (5), Fritz, Husain, Hakan, Hashim.

Stark in der JBBL

In der BARMER 2. Basketball Bundesliga waren die Itzehoe Eagles und der SC Rist Wedel bis zum Eagles-Aufstieg Konkurrenten - in der Jugend-Basketball-Bundesliga JBBL kooperieren sie. Und mit Thore Dilschmann zeigt ein Eagles-Spieler zuletzt herausragende Leistungen im Wedeler Trikot.

Bei der Niederlage in Göttingen trumpfte der 15-Jährige mit 36 Punkten auf, nun führte er die U16-Mannschaft mit 32 Punkten zum klaren 105:40-Auswärtssieg bei Phoenix Hagen. Dabei traf Thore 13 seiner 14 Würfe aus dem Feld, darunter ein Dreier, dazu kamen sieben Rebounds und vier Assists. Das gab ein Sonderlob für den Itzehoer von Coach Gregor Prehsl: „Er ist wahnsinnig schnell, kann sehr gut das Eins-gegen-Eins spielen.“ Zudem habe er ein Auge für freie Mitspieler. „Und Thore kann sehr gut von außen werfen, das macht ihn einfach sehr unberechenbar.“

Quelle: SC Rist Wedel

Foto: Manningeaux

Körbe am Fließband

Eine mehr als einseitige Partie - so sah der Auftakt der männlichen U16 der Itzehoe Eagles in der Oberliga aus. Bei der TS Einfeld siegte sie mit 120:29.

Der Gegner war schlicht überfordert gegen hoch überlegene Adler aus Itzehoe. Schon das erste Viertel endete mit 35:4, dem ließen die Gäste ein 31:6 folgen. Die weiteren Stationen auf dem Weg zum Kantersieg waren ein 30:11 im dritten Abschnitt und ein 24:4 im letzten Viertel.

Punkte: Jan (26), Hendrik (22), Husain (16), Atal (16, 1 Dreier), Lars (14), Maxim (10), Vincent (8), Ali (4), Hurrsh (4). 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.