"Es tut sich viel!"

Aus der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProA zurück in die ProB, aus Brokdorf zurück an den Itzehoer Lehmwohld, der neue Headcoach heißt Timo Völkerink: Vieles ändert sich bei den Itzehoe Eagles. Das gilt auch für das Konzept, erläutert Jakob Kunert, Geschäftsführer der Eagles Management GmbH.

 

Als Geschäftsführer der GmbH bist du für den Zweitliga-Betrieb zuständig. Was sind im Moment die Hauptaufgaben?

Die Kernthemen im Moment sind das Sponsorenmanagement, Finanzmanagement und der Lizensierungsprozess für die ProB. Darüber hinaus investiere ich gemeinsam mit Headcoach Timo Völkerink viel Zeit in die Kaderplanung. Wir führen viele Gespräche mit Spielern und Agenten, um die richtigen Charaktere für die kommende Saison zu identifizieren und für uns zu gewinnen. Sportlich, aber auch organisatorisch haben wir eine schwere Aufgabe vor uns, die es nicht zu unterschätzen gilt. Wir wollen nichts dem Zufall überlassen!

 

Wie ist die Verbindung zwischen GmbH und Verein?

Ganz klar, der Verein und die GmbH sind eine Einheit. Zweck der GmbH ist die Verwaltung und Entwicklung der Profi-Abteilung. Für mich und alle in der Eagles-Organisation sind die Entwicklung der Profi-Abteilung und die des Vereins untrennbar miteinander verzahnt. Wir wollen den Club ganzheitlich entwickeln und die Rahmenbedingungen für alle Schritt für Schritt verbessern. Die Profis profitieren vom Breitensport und umgekehrt. Junge Talente sollen die Möglichkeiten haben, sich im Verein zu entwickeln, um den Sprung in die Profi-Mannschaft zu schaffen. Gleichzeitig möchten wir weiter ein qualitatives Breitensport-Angebot für unsere Mitglieder bieten, die einfach nur Spaß am Basketball und dem Miteinander haben. Der Spagat zwischen Breitensport und Profisport ist nicht immer einfach, trotzdem oder gerade deswegen ist genau dieser Ansatz Teil unserer Vision und Identität.


Welche Ziele verfolgst du mit den Eagles?

In dieser sehr intensiven ProA-Saison konnte ich die Eagles-Organisation in all ihren Facetten kennenlernen. Noch im Verlauf der Saison habe ich gemeinsam mit dem Vorstand des Itzehoe Eagles e.V. eine Vision und Ziele für den Club erarbeitet, die die Itzehoe Eagles fit für die Zukunft machen sollen.

 

Und zwar?

Sportlich wollen wir uns in der Liga konsolidieren. Wir sehen uns am Anfang eines mehrjährigen Entwicklungsprozesses, für den wir in diesem Jahr das Fundament schaffen wollen. Timo Völkerink und ich sind uns einig: Das erste Ziel ist, so schnell wie möglich nichts mit den Abstiegsplätzen zu tun zu haben. Gerne wollen wir uns im zweiten Schritt für die Playoffs qualifizieren. Dann werden die Karten neu gemischt, da gelten eigene Gesetze.

Über die sportlichen Ziele hinaus wollen wir uns weiter auf allen Ebenen professionalisieren. Es tut sich viel in Itzehoe und Umgebung. Wir wollen unseren Teil zu einer positiven Entwicklung beitragen. Denn Sport kann eine Plattform bieten, um Menschen zusammenzubringen, Ideen zu entwickeln und gemeinsame Projekte zu verwirklichen, die branchenübergreifend einen Mehrwert für die Gemeinschaft schaffen. Dieser Aufgabe wollen wir uns in Zukunft noch mehr annehmen. Damit wir unsere Ziele erreichen, brauchen wir breite Unterstützung aus der Region. Dafür haben wir verschiedene Modelle entwickelt und werden weiter an innovativen Ansätzen arbeiten, um unsere Fans, Mitglieder und Partner zu begeistern und noch mehr einzubinden.


Wie sehen diese Modelle und Ansätze aus?

Außer dem Sponsoring der ProB-Mannschaft können nun sowohl Privatpersonen als auch Organisationen noch gezielter die Jugend- und Nachwuchsarbeit unterstützen. Neben Spenden an den Verein, die zur Anschaffung von Trainingsequipment und der Finanzierung verschiedenster Aktivitäten eingesetzt werden, möchte ich alle einladen, Teil der Eagles-Familie zu werden. Durch eine passive Mitgliedschaft im Verein mit frei gewähltem Beitrag ab 5 Euro im Monat kann jeder einen Teil zur Förderung des Basketballs in Itzehoe und Umgebung beitragen. Die Vorteile: Jedes Mitglied erhält alle zwei Wochen einen exklusiven Newsletter mit den neuesten Themen aus dem Eagles-Universum. Außerdem werden alle Mitglieder zu einem Meet & Greet mit der Profi-Mannschaft zum Saisonbeginn eingeladen. Besonders interessant für unsere Fans: Dauerkarten werden Mitgliedern exklusiv eine Woche vor dem offiziellen Verkauf zur Verfügung stehen.

Kontakt für weitere Infos: marketing@eagles-basketball.de


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.