Erste Niederlage

Nun hat es auch die zweite Herrenmannschaft der Itzehoe Eagles erwischt. In der 2. Basketball-Regionalliga musste das dezimierte Team von Coach Timo Völkerink die erste Niederlage einstecken: 58:67 bei der BG Hamburg-West.

Die Itzehoer mussten ohne Leon Fertig, Semjon Weilguny, Bennet Glimm und Jöran Krüger antreten. „Wir wussten vorher, dass es ein sehr schweres Spiel für uns wird“, so Völkerink. Doch seine Mannschaft startete gut und legte eine Zehn-Punkte-Führung vor. Nach dem ersten Viertel stand es 23:15.

Dann kamen die Gastgeber besser ins Spiel, es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie. Offensiv funktionierte bei den Eagles im zweiten Abschnitt wenig, sie kamen nur auf acht Punkte, der Gegner erzielte 22 zur 37:31-Halbzeitführung.

Das dritte Viertel gehörte wieder dem Tabellenführer aus Itzehoe, der mit einem 19:14 bis auf einen Punkt herankam. Auch die 16 Punkte für die Hamburger im letzten Viertel waren absolut im Rahmen – doch wiederum nur acht eigene Zähler waren zu wenig für die Gäste. „Uns sind gegen Ende einfach die Kräfte ausgegangen und damit die offensive Power“, sagte Völkerink, der die Niederlage aber einzuordnen wusste: „Ich kann den Jungs unter diesen Umständen keinen Vorwurf machen.“

Eagles: Thorben Haake (19, 1 Dreier), Tobias Möller (18), Joshua Adomat (7, 1 Dreier), Ole Friedrichs (7), Tjelle Dietz (4, 1 Dreier), Leon Hutter (3, 1 Dreier), Dany Kassawat, Bruno Stephan, Lasse Thias, Timo Völkerink.

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.