Erster Test in Münster

Es war der erste Test der Itzehoe Eagles in der Vorbereitung auf die neue Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Dafür reisten sie zum alten Rivalen WWU Baskets Münster, die gerade in die ProA aufgestiegen sind. Das klassenhöhere Team siegte mit 95:59 (25:9, 26:17, 20:14, 24:19).

Es war ein sehr unglückliches Spiel für uns“, sagte Eagles-Coach Timo Völkerink. Direkt zu Beginn habe das Team mit Foulproblemen zu kämpfen gehabt, so konnte Shaquille Rombley in der ersten Halbzeit nur acht Minuten spielen und blieb ohne Punkt und Rebound. Jack Fritsche startete mit guter Trefferquote, zog sich dann aber eine Knöchelverletzung zu, deren Schwere noch nicht feststeht.

Dann sei es immer schwieriger geworden, der Intensität der Gastgeber etwas entgegenzusetzen, so Völkerink. Dennoch hätten die Eagles es gut gemacht für eine erste Einheit, „wir haben nicht aufgehört zu kämpfen. Insgesamt haben wir das Spiel in der Höhe verloren, weil wir uns zu viele Ballverluste erlaubt haben.“ 25 Turnover waren es am Ende, so durfte Münster 15 Mal mehr auf den Korb werfen als die Eagles, und das mit deutlich besserer Trefferquote.

Jetzt gelte es, das Offensivspiel weiter zu optimieren, für mehr Ballbewegung und mehr Sicherheit zu sorgen, stellte Völkerink fest. Die nächsten beiden Testspiele bestreiten die Eagles in eigener Halle: Freitag, 2. September, um 18.30 Uhr im Sportzentrum am Lehmwohld gegen den SC Rist Wedel sowie am Tag darauf zur selben Zeit gegen die Bargteheide Bees. Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder und Jugendliche 1 Euro. Es gibt ein kleines Catering.

Eagles: Erik Nyberg (13, 2 Dreier, 5 Assists), Trey McBride (13, 1 Dreier), Shaquille Rombley (10, 2 Dreier), Leevi Erkkilä (5, 1 Dreier), Jack Fritsche (5, 1 Dreier), Tobias Möller (5), Tim Lang (4, 1 Dreier), Robert Heise (4), Emil Marschall (8 Rebounds), Henrik Adler.

 

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.