Season Opener am Lehmwohld

Das erste Punktspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga steigt erst am 8. Oktober zu Hause gegen Schwelm. Ihre offizielle Saisoneröffnung feiern die Itzehoe Eagles am Sonnabend, 17. September, mit einem Testspiel gegen die Ademax Ballers Ibbenbüren. Beginn ist um 18.30 Uhr im Sportzentrum am Lehmwohld mit dem gewohnten Rahmen von Musik über Catering bis zu den Auftritten der Eagles Fighters.

Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen spielen in der 1. Regionalliga, sind aber keinesfalls zu unterschätzen, wie Eagles-Coach Timo Völkerink betont. Es sei schwierig gewesen, noch einen Gegner aus der ProB zu finden – mit Ibbenbüren komme aber ein ambitioniertes Team mit vielen Spielern mit Zweitliga-Erfahrung. Die Ballers seien eine sehr kompakte Mannschaft, die vielleicht weniger tief besetzt sei als ein Zweitligist, aber in der Spitze sehr gefährlich: „Ein sehr unangenehmer Gegner, den wir bewusst so gewählt haben zum Season Opener.“

Für sein Team (Foto: Tim Lang) gehe es darum, weiter an der Struktur zu arbeiten, so Völkerink, der während der Trainingswoche Fortschritte erkannte. Der Basketball, der zuletzt teilweise funktioniert habe, solle nun über 40 Minuten möglichst perfekt umgesetzt werden. Defensiv laufe es schon gut, nun wünscht sich der Coach auch eine konstante Offensive über die gesamte Spielzeit.

Das Spiel gegen Ibbenbüren ist vor der Partie in Wedel in einer Woche der vorletzte Test gegen einen Kontrahenten dieses Kalibers. Die Punktspiele starten Anfang Oktober, die Eagles haben am ersten Wochenende spielfrei.

Karten für die Saisoneröffnung gibt es nur im Ticketshop. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.