Sieg gegen den Dritten

Ein physisches Spiel war zu erwarten – und so kam es auch, als die zweite Herrenmannschaft der Itzehoe Eagles in der 2. Basketball-Regionalliga die BG Hamburg-West zu Gast hatte. Der Tabellendritte fuhr mit einer Niederlage im Gepäck zurück in die Hansestadt: Die Eagles siegten mit 66:56 (16:12, 22:12, 8:14, 20:18).

Coach Dennis Wesselkamp sah einen deutlichen Lerneffekt nach der Niederlage in Eimsbüttel in der Vorwoche. „Die Mannschaft hat den Kampf sehr gut angenommen. Das war hervorragende Arbeit.“ Die BG Hamburg-West hatte zuletzt meist das bessere Ende für sich gehabt, das sollte sich dieses Mal ändern. Zunächst setzte Wesselkamp dabei auf eine größere Aufstellung, was zu Beginn auch funktionierte. Allerdings machten sich die Gastgeber das Leben schwer, indem sie mehrfach klare Chancen ausließen. So blieb es eng, bis die Eagles in den Minuten vor der Halbzeit die Intensität in der Defensive erhöhten und ihre Möglichkeiten vorn nun auch nutzten. Mit einem 17:2-Lauf holten sie sich die 38:24-Halbzeitführung.

Das Polster brauchten sie im dritten Viertel auch: Die Itzehoer konnten nicht an die gute Schlussphase der ersten Hälfte anknüpfen, in der Offensive gelang wenig. Doch an der guten Einstellung und dem Einsatz änderte sich nichts, jeder einzelne Spieler habe dazu beigetragen, lobte Wesselkamp. „Alle sind fokussiert und motiviert geblieben.“ Die Partie hätte aus seiner Sicht früher entschieden werden können, so verlief sie bis in das Schlussviertel spannend. Die Hamburger verkürzten mit Dreiern, doch die Itzehoer hatten die richtigen Antworten parat durch Dreier von Thore Dilschmann (Foto) und Thorben Haake.

Eagles: Thore Dilschmann (16, 4 Dreier), Ole Friedrichs (10), Thorben Haake (10, 2 Dreier), Tim Schlegel (10), Bennet Glimm (9), Joshua Adomat (6, 2 Dreier), Leon Hutter (3), Emanuel Nesse Dally-Casper (2), Henrik Adler, Noah Anders, Jesper Boskamp.

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.