Ohne Matic zu den Drachen

Vier Mannschaften sind in der BARMER 2. Basketball Bundesliga noch ungeschlagen – die Itzehoe Eagles sind eine davon. Allerdings waren sie an den bisher drei Spieltagen auch erst einmal am Ball. So beginnt die Saison für sie jetzt erst richtig: Sonnabend um 19.30 Uhr ist Sprungball bei den Artland Dragons in Quakenbrück.

Die Trainingswoche brachte einen großen Schrecken: Erik Nyberg und Andrija Matic (Foto) rasselten unglücklich mit den Köpfen zusammen. Nyberg kam mit einer Platzwunde noch recht glimpflich davon und wird laut Eagles-Coach Patrick Elzie spielen. Matic hingegen nicht: Er erlitt einen Jochbeinbruch und fehlt erst einmal – wie lange genau, muss noch von Spezialisten geklärt werden. Auch Ole Friedrichs ist wegen Rückenbeschwerden nicht dabei, so stehen Elzie zehn Akteure zur Verfügung.

Den Gegner zählt er zu den besten vier Mannschaften in der ProA. Ihren Auftakt in Nürnberg verloren die Artland Dragons knapp, dann siegten sie nach einem spielfreien Wochenende in Bremerhaven. „Eine sehr gute Mannschaft mit einer guten Mischung aus Jung und Alt“, urteilt der Eagles-Coach und nennt Akteure wie Center Adam Pechacek, Aufbauspieler Zachary Ensminger und den Amerikaner Taren Sullivan. Angeführt werden die Gastgeber von einem guten, alten Bekannten: Der frühere Itzehoer Adrian Breitlauch ist Kapitän der Dragons.

Das Team habe eine gute Vorbereitung gespielt und kenne seine Stärken, sagt Elzie. Die Offensive agiere sehr fließend, der Ball werde gut bewegt, so kämen die Quakenbrücker auf viele Assists. Und: „Die ganze Mannschaft kann gut werfen.“ Das erlebten die Eagles selbst in zwei verlorenen Testspielen, jetzt wird es ernst. „Der Schlüssel für uns ist, diese Maschinerie zu stoppen“, so Elzie. Allerdings wolle das jeder – und es werde schwierig genug.

Für die Eagles sei es nach dem Auftakterfolg in Ehingen ein guter Test. Er werde die Mannschaft positiv einstimmen: „Wir spielen ein Spiel nach dem anderen, immer mit dem Ziel zu gewinnen.“ Die Voraussagen vor der Saison hätten sich teilweise jetzt schon als falsch erwiesen, und er sei überzeugt von seinem Team. Schon in den vergangenen zwei Jahren sei Eagles-Geschichte geschrieben worden, „warum sollen wir nicht daran weiterschreiben?“, fragt Elzie. Natürlich sei jedes Spiel in der ProA schwierig, aber: „Das ist der Spaß an der Sache.“

Foto: Jeannot Olivet

 

 


© 2020 Itzehoe Eagles. All rights reserved. Powered by DRI Rossdata GmbH.